Teneriffa

Nostalgie & Golf

12.02.2020 bis 04.03.2020

 

Gebuchtes Apartment: in San Miguel de Abona
Gute Lage, sehr nahe am Strand und viele Lokale in der Umgebung. Apartment 94m² groß, gut ausgestattet, empfehlenswert. Schönes Swimmingpool vorhanden. Durch den Bau eines neuen Hotels leider keine direkte Aussicht zum Meer.
Zum Einkaufen benötigt man unbedingt ein Auto!
Der einzige Nachteile ist KEIN Parkplatz!! Man muss den Einkauf 29 Stufen und lange Verbindungsgänge zum Apartment zurück legen. Mit einem Einkauf von Getränken eine Herausforderung!
 
Bespielte Golfplätze


Golf del Sur:
Der günstigste (190.- für 18 Loch inkl. Cart) den wir gespielt haben.
3 x 9 Löcher: 9 Sur / 9 Norte / 9 Links
Sehr schöner Platz, gut gepflegt, einziger Nachteil: Bunker sind mit schwarzen Lavasand gefüllt! Ist nicht sehr empfehlenswert für die Schläger!
Sur: recht übersichtlich und der "einfachste" der 3 Kurse
Norte: schöne Schluchten, schwieriger wie Sur
Links-Kurs ist sehr unübersichtlich, jedoch schöne Aussichten aufs Meer.
Es war IMMER sehr viel Wind, dürfte aber normal sein in dieser Gegend und Jahreszeit.
Kategorie: Wieder spielen

Golf de las Americas:
Der teuerste. 260.- für 18 Loch inkl. Cart
Gut gepflegt, Parkcourse ähnlich! Ist nicht all zu schwierig zu spielen, jedoch den Preis nicht wert!
Viel weniger Wind als in San Miguel de Abano!
Kategorie: muss man nicht noch einmal spielen

Amarilla Golf:
Preis: 202.- für 18 Loch inkl. Cart
Sehr gut gepflegt, schön zu spielen und viele Löcher mit Meerblick!
Einige herausforderte Par3 :-)
Durch die Nähe des Meeres natürlich auch SEHR viel Wind!
Kategorie: Wieder spielen
 


Zu Fotos