13.)  
1.) Monitor für Rückfahrkameras, mit einem Schalter kann zwischen beiden Kameras hin und her 
     geschalten werden
2.) Abnehmbarer Suchscheinwerfer
3.) 24V - 12V Wandler


 

14.)  24V auf 12V Wandler für 12V Spannung im Führerhaus


15.)  Durchstieg Aufbau

Bild: Wand für Durchstieg zum Führerhaus vor Beginn der Arbeiten

Nachdem ich erfuhr, dass ein Faltenbalg (zur Abdichtung zwischen Aufbau und Fahrerhaus) nur bedingt alltagstauglich ist und sich mit EUR 3000.-- zu Buche schlägt (übrigens bei einem Abstand von 28cm kann der Faltenbalg der Firma Almocar angeblich nicht mehr verwendet werden), entschied ich mich für eine Lösung mit 2 Türen.
Die Türe im Aufbau wird eine Klappe die um 130 Grad nach oben schwenkt, im Führerhaus wird eine Schiebetüre eingebaut. Der Abstand zwischen Führerhaus und Aufbau wird mit Blechen überdacht.

16
.)  Durchstieg Aufbau


 Fertige Türe im Aufbau


 

Die Türe schwenkt um 130 Grad nach oben und wird dabei durch Gasfedern unterstützt!


Doppelte Dichtungen halten Regen und Wind ab
  


1.) Regenwasserauslässe nach der ersten Dichtung
2.) Not-Regenwasserauslässe nach der zweiten Dichtung

 

17.) Durchstieg Fahrerhaus


Fahrerhaus vor Beginn des Einbaues der Schiebetüre

 

Fenster sind ausgebaut und werden mit Blechen verschlossen
1.) Der Hilfsrahmen ist bereits eingeschweißt!
 

Alle Teile der Schiebetüre mit Mehrfachverriegelung
1.) Vorderer Deckel
2.) Boden -Formrohr auf dem die Türe rollt und mittels Glasscheibendichtung abdichtet
3.) Hackenschloss versperrbar
4.) Treibstangenschloss
5.) Ziehkeil
6.) Rahmen mit 5mm Aluführung 
7.) Rechter Anschlag mit Schlossaufnahme und Glasschiebeprofil
8.) Mittelsteg mit Bürstendichtung
 

1.) Ziehkeil
2.) Ziehkeilgehäuse als Wiederlager für den Ziehkeil
3.) Einstellbarer Federbelasteter Stößel
4.) Einstellbarer Stößel der in den oberen Teil des Hilfsrahmens einfährt und somit zusätzlich verriegelt
5.) Selen-Gummi, wenn der Stößel in den Hilfsrahmen einfährt. presst sich der Gummi an und drückt die 
     Türe nach unten, somit hat die Türe kein Spiel mehr und kann bei dem "geholpere" des LKW's nicht 
     hüpfen
6.) Notführung
7.) 5mm Flach-Alu als Führung und Abdichtung in den Glasschiebeprofielen
<--Zurück

zurück zur Übersicht

 Weiter-->