Dubai

Reichtum wäre zu wünschen!

24.10.2010 bis  31.10.2010

 

Allgemeine Info:
Das Emirat Dubai liegt auf der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf und ist mit 3.885 km² und 1,816 Mio. Einwohnern mittlerweile vor Abu Dhabi das bevölkerungsreichste Emirat der VAE. Das dominierende Zentrum des Emirats ist die Stadt Dubai. Das Emirat erstreckt sich von dort ins Landesinnere zwischen Abu Dhabi im Südwesten und Schardscha im Nordosten. Die Exklave Hatta liegt im Gebirge an der Grenze zu Oman. Der größte Teil des Emirats besteht aus Wüste.

Da ca. 85 % der Einwohner des Emirats Dubai in der Stadt Dubai leben, spielt sich hier fast das gesamte wirtschaftliche, soziale und politische Leben des Emirats ab. Daher ist die Unterscheidung zwischen Emirat und Stadt nur selten erforderlich.

Dubai ist vor allem für seine vielen spektakulären Bauprojekte wie Wolkenkratzer, Einkaufszentren, künstlich angelegte Inseln und Vergnügungsparks bekannt.

Das Erscheinungsbild des Emirats unterscheidet sich vom größeren Emirat Abu Dhabi unter anderem dadurch, dass in Dubai die Straßen und Autobahnen nicht mit Dattelpalmen und Sträuchern begrünt sind. Dafür sind die Fahrwege breiter und die Gebäude höher als in den anderen Emiraten.

Unser Urlaub:
Da es sich bei einer Woche Urlaub nicht wirklich lohnt Tagebuch zu schreiben hier einige Eckdaten.

Wir haben über die Restplatzbörse ein Arrangement über 7 Tage, 2,5 Tage Dubai Stadt im 4 Sternehotel und anschließend 3,5 Tage in Ras Al Khaimah, 5 Sternehotel gebucht.
Was man unbedingt wissen sollte ist, man "schmeißt" ein wenig mit den Sternen rum!!
Wenn man überall einen Stern ab zieht hat man so ca. den europäischen Standard.

Die 2 Tage Dubai waren fast zu kurz, so einige Aktivitäten (Skifahren, Eislaufen, Dubai Creek, Dubai Museum) mußten wir leider auslassen, deshalb haben wir beschlossen nochmals nach Dubai zu fliegen, voraussichtlich ins Hotel Atlantis und dann die versäumten Dinge nach zu holen ;-)

Aktivitäten die wir in Dubai gemacht haben:

Dubai Mall:
Das größte Einkaufszentrum der Welt mit seinem Eislaufplatz, Salzwasseraquarium über 2 Stockwerke (Steht sogar im Guinnessbuch der Rekorde!) über 1000 Geschäften und dem Zugang zum "Burj Khalifa"
 -> Kategorie unbedingt ansehen!

Burj Khalifa:
Das höchste Bauwerk der Welt mit seiner Aussichtsplattform im 124 Stockwerk!
Achtung: Wenn man den Turm besichtigen will dann bitte rechtzeitig anmelden!!! Für seine persönliche Wunschzeit wartet man bis zu 48 Stunden bis etwas frei ist!!!!
-> Kategorie unbedingt ansehen!

Big Bus City Tour:
Eine Busstour die eine Strandroute und eine Stadtroute beinhaltet (Kostenpunkt AED 220 = 91 EUR für 24 Stunden).
Man kann an jedem "Highlight" aussteigen, es sich ansehen und jederzeit an einer x-beliebigen Station wieder einsteigen.
Wenn man Zeit hat  dann sollte man sich 48 Stunden leisten (AED 285), somit hat man aber gesichert das man kein Highlight ausgelassen hat
-> Kategorie sehenswert

Atlantis on the Palm:
Zeit zur Hotelbesichtigung hatten wir leider nicht aber wir haben uns eine Tageskarte für  das "Aquaventure" genommen. Ein "Erlebnisbad" mit Rutschen durch den Haitunnel, auf Schwimmreifen die Badelandschaft erkunden usw.
-> Kategorie unbedint ansehen!

Mall of the Emirates:
Hier ist bei 40 Grad Außentemperatur das Skifahren bei -5 Grad in der Halle möglich ;-))
Fantastisch und unglaublich, aber es hat wirklich Stiel!!
-> Kategorie unbedingt ansehen!

Dubaï - La Fontaine
Ein muß für jeden der "Wasserspiele" zur Musik mag!!
Ich habe da etwas bei Youtube gefunden, es ist genieal = Wasserspiele , mit Bildern kann man ja dem Ganzen nicht den richtigen Ausdruck verleihen.
Da Gerhard ein absoluter Fan davon ist haben wir uns das ganze natürlich angesehen und getoppt wurde es noch bei einem Essen im "Margaux Restaurant", hinter dem "La Fontaine".-
Während dem Essen konnten wir 4x die Wasserspiele bestaunen.... nur Vorsicht: Die Restaurantrechnung machte 330 EUR aus ;-))
Aber es war es allemal wert!!!!!!
-> Kategorie unbedingt sehenswert

Gold Souk:
Der Goldmarkt ist natürlich auch unglaublich, obwohl.... sollte ich mir dort mal ein Collie kaufen dann brauche ich jemanden der mich hält damit ich nicht umfalle ,-))
Die "Machart" sowie die Größen und verschiedenen Designs sind sicher "Dubai-Art".
Schön, protzig und einzigartig in Ihrer Art!
In der Nähe des Gold Souks befindet sich auch noch der Fischmarkt und der Gewürzmarkt, um sich diese Märkte an zu sehen hatten wir haber leider keine Zeit mehr.
-> Kategorie sehenswert

Ras Al Khaimah:
Hier zu gibt es nicht all zu viel zu erzählen.
3,5 Tage Badeaufenthalt im 5 Sterne Hotel (wohl gemerkt "Landeskategorie").
Das Areal (Hotel im Hotel) war geschätzte 30ha. An zu sehen ist es unter http://www.alhamrafort.com/

Das Essen war ausgezeichnet, unser Zimmer zwar sehr klein aber sauber und alles was man braucht!
Täglicher Wechsel von Bettwäsche und Handtücher, also alles in allem o.k!
Meerestemperatur ca. 30 Grad!!!! für uns das Optimum!
Es gibt sogar einen Shuttlebus im Hotelgelände da man ca. 10 Minuten zu Fuß zum Strand gehen muß.
Für "normal Sterbliche" kein Problem, jedoch für Behinderte oder "Gehfaule" ein gern gesehenes Zusatzangebot.

Fazit:
Ein Land wo man leben könnte.... zuerst müßten wir jedoch einen Lotto Sechser machen ;-))
Wobei der "normale" Sechser würde nicht ausreichen, es müßte schon ein Millionenlotte-Sechser sein *lach*
Man hat alles was man braucht, Luxus in Überfluß!, KEINE Bettler oder der Gleichen, Klima (für uns) optimal!