A U S T R A L I E N
von 13.03.2016 - 10.03.2017
 

Von Bowen nach Airlie Beach


25.10 - 21.11 Airlie Beach (Doris)

In Airlie Beach haben wir Silvester 2003 auf 2004 verbracht und damals hat es uns schon sehr gut gefallen! Airlie hat sich sehr verändert..... es ist um das doppelte gewachsen und wir haben noch nie so viele Reiseveranstalter auf einem Platz gesehen wie hier! Es ist auch sehr touristisch geworden.... aber so ist das eben wenn die Zeit vergeht! Aber Gerhard gefällt es hier ausgesprochen gut, somit mieten wir uns wieder einmal einen PKW für 2 Wochen um diesmal länger in der Gegend zu bleiben.
Vorerst buchen wir uns für 4 Nächte im Seabreeze Tourist Park ein. In die Stadt kann man zu Fuß gehen (2,5km) also steht auch einem Dinner mit einer Flasche Wein nichts im Wege :-)
Den ersten Tag haben wir die nähere Umgebung erkundet um uns noch andere Campingplätze anzusehen. Von Australischen Freunden haben wir den "Dingo Beach" und den "Conway Beach" (beide ca. 40km von Airlie Beach entfernt) empfohlen bekommen..... naja, hat uns beides nicht so gut gefallen, also beschließen wir unseren Aufenthalt bis 11.11 im Seabreeze zu verlängern!
 

Airlie Beach

Pool in Airlie Bech

Airlie Beach
Wie schon so oft ändern sich unsere Pläne und wir verlängern unseren Aufenthalt bis 22.11!
Warum?? Tja, was wir so machen wollen geht sich bis 11.11 nicht aus ;-)

Wir besuchen Dingo Beach, Glousters Passage, Hydeway Bay, Shute Harbour, Mackay, Bucasia, Cape Hillsbourough NP, Holiday Bay, Cedar Creek Fals, Proserpine (mit seinem Golfplatz), und den Markt von Airlie Bay. Weiters buchen wir eine 3 Tagestour zu den Whitsundays und Gerhard bucht 2 geführte Fischertouren.

Dingo Beach, Glousters Passage Hydeway Bay
Alle 3 Strände liegen quasi neben einander und sind ca. 40km von Airlie Beach entfernt und sollten gut sein zum fischen.... na leider nicht :-( Gerhard hat es zwar versucht aber ohne Erfolg!
An der Glousters Passage liegen jedoch 2 Urlaubsresorts wobei wir uns nur eines, Montes Reef Resort, angesehen haben. Leider gibt es dort nur Zimmer und keinen Stellplatz für unseren GEN, die Gegend wäre nämlich sehr schön! Weißer Strand und warmes Meer!!!

Shute Harbour
Ist das letzte Spitzerl östlich von Airlie Beach, ca. 18km entfernt.
Früher war es sehr belebt, seit dem jedoch die Chinesen die umliegenden Inseln in ihren Privatbesitz gebracht haben ist die Gegend eher ausgestorben. LEIDER!
Es gibt hier noch einige Vermieter von Segeltörns und einige Private Boote die im Hafen liegen, ansonsten tut sich nicht viel, deshalb gibt es hier auch einige Häuser zu verkaufen!
Ja und jetzt kommt es..... wir hätten hier das total schöne Hause für uns gefunden :-)
Durchaus leistbar, zwar renovierungsbedürftig jedoch mit einem Ausblick der zum dahinschmelzen ist........
Auch das Klima wäre hier das ganze Jahr über toll, also der ideale Platz für uns!
Leider ist es ja nicht so einfach nach Australien auszuwandern, aber wir denken darüber nach :-)


Unser Haus der "Begierde"

Unser Haus der "Begierde"

Mit Aussicht vom "Häuschen"

Mackay, Bucasia
Beides liegt ca. 150km von Airlie entfern. Bucasia wurde uns von einem Aussi empfohlen ("nice spot"), hat uns aber auch nicht wirklich gefallen. Der Campingplatz ist abgewohnt, ungepflegt und der Strand ist so wie überall.
Die Stadt Mackay war uns zwar nicht sehr sympathisch hat aber einen schöneren Campingplatz und deshalb werden wir am 22.11 auch dort hin übersiedeln und voraussichtlich für eine Woche bleiben!
Unser GEN hat einen kaputten Drehzahlmesser und in Mackay gibt es eine Mercedeswerkstatt!
Mal sehen was hier dann noch passiert............
Auf jeden Fall gibt es einen ganz netten Golfplatz nahe dem CP und den werden wir sicher nutzen!

Cedar Creek Falls
Liegen ca. 25km von Airlie entfernt am Wege zum Conway Beach.
Naja..... die wären vielleicht schön wenn Wasser hier wäre :-)
Da es aber schon sehr lange nicht geregnet hat ist natürlich auch der Wasserfall ausgetrocknet und das einzig was zu sehen ist, ist das Pool der Wasserfälle wo sich auch viele Touris tummeln um zu baden, also nix für uns!

Markt von Airlie Beach
Dieser Markt findet jeden Samstag von 7:00 bis 13:00 am Strand von Airli statt! Wenn man hier in der Nähe ist sollte man ihn sich ansehen.
Ist war jede Menge Schrott und Plunder mit zwischendurch Gemüseständen, ist aber wirklich nett!
Uns gefällt das Gewusel auf den Märkten und natürlich haben wir wieder ein bisschen was gekauft :-)


Markt

Markt

Markt

Hillsbourough NP, Holiday Bay
Beides ca. 130km von Airlie entfernt und gleich vorweg.... der Weg ist es nicht wert!
Holiday Bay ist ein kleiner Strandabschnitt der zwar ganz nett, aber nichts besonders ist. Die Umgebung wirkt ausgestorben und 50% der Häuser die hier sind werden zum Verkauf angeboten!
Hillsbourough NP beheimatet 2 Wanderwege (die Gerhard jedoch nicht gehen möchte) und einen Campingplatz der auch sehr heruntergekommen aussieht.

Proserpine und Fischertouren
Proserpine ist ca. 27km von Airlie entfernt und das einzige was hier nett ist, ist der Golfplatz den wir auch jeden Montag bespielen :-) Den Lake Proserpine mit seinem "Peter Faust Damm" haben wir zwar auch besucht, jedoch auch dies ist keiner Erwähnung wert.
Die Fischertouren die Gerhard gebucht hatte waren rausgeschmissenes Geld! Die erste Tour (99$) dauerte 4 Stunden und war erfolgloses fischen.......
Die zweite Tour (125$) war noch viel schlechter!! Die dauerte nur 3 Stunden, die Köder waren schlecht und die Besatzung des Schiffes unbrauchbar! Das er auch hier nichts gefangen hat brauch man ja wohl nicht zu erwähnen.
Gerhard meinte die Ostküste ist wohl leer gefischt!!! Naja, leer sicher nicht, aber auf Grund der vielen Touristen und Fischertouren kann es wohl nicht mehr lange dauern das seine Vermutung stimmt!

2 Nächte 2 Tage Whitsundays
Bei unserem letzten Besuch in Airlie Beach (2003) hatten wir schon eine Tour (Flugzeug) zu den Whitsunday unternommen, diesmal machten wir den Trip mit dem Boot.
Da ich immer Seekrank werde haben wir uns für ein Schnellboot (da geht es mir besser!) entschieden. Was wir nicht wussten, unsere Truppe bestand aus 26 Backbackers (Alter zwischen 18 und 25 Jahren) und wir ruinierten ihnen den Altersschnitt *kicher*.
Am ersten Tag (Abfahrt 14:00) fuhren wir nur zu unserem Resort (Paradise Island). Die Backbackers bezogen ihre 6-Bett Zimmer mit Stockbetten, wir mieteten uns jedoch in unserem "privat Rainforest" ein. Ein EIGENES Häuschen mit EIGENEM Sparbereich mit Rainforest-Dusche und EIGENEM Privatstrandabschnitt!! Wow.... das kann was :-)
Es standen uns auch noch Paddelboote, Surfbretter, Tischtennistisch, Tennisplatz und ein Swimmingpool zur Verfügung um uns den Nachmittag zu vertreiben.
Um 19:15 gab es dann noch Abendessen mit anschließendem Campfire mit gemütlichen Zusammensein.
Der nächste Tag begann schon zeitig (7:15 Abfahrt) zu White Heaven Beach, das absolute Highlight!
Zuerst ging es zu einer Insel mit Aussichtsterrasse um den "White Heaven" zu genießen, danach direkt auf den White Heaven Beach zum schwimmen und danach Mittagessen, anschließen fuhren wir noch zu einer anderen Insel zum Schnorcheln. Am Abend gab es, nach dem Abendessen, noch Poolparty :-)
Der letzte Tag (waren ja nur 4 Stunden) startete erst spät (9:15 Abfahrt). Wir fuhren noch zu einer Insel zum Schnorcheln und sahen auch einige Schildkröten.
Um 12:30 endete unsere Tour wieder in Airlie Beach!!
Es war wirklich ganz nett und auch die Backbackers waren in Ordnung :-)
Wer jung ist und Spaß mit Action haben möchte würde ich diese Tour wirklich empfehlen! Wer jedoch NICHT Seekrank wird dem würde ich eine 1-Tages Tour empfehlen zu "White Heaven Beach". Somit hätte man die Highlights gesehen und wer Schnorcheln gehen möchte könnte das in einer eigenen Tour oder auch alleine erledigen :-)


Unser "Rainforest-Hüttchen"

Unser "Rainforest-Hüttchen"

Unser "Rainforest-Hüttchen"

Unser Privatstrand

Speedboot

Doris "im White Heavan"

Die Tage zwischen unseren Besichtigungen und Touren vergingen mit Besuchen auf der Drivingranch die nur 5 Minuten von unserem Campingplatz entfernt ist, mit Nachbarschaftspflege (2 nette Pärchen kennengelernt und eine Truppe junger Backbackers!), fischen am Strand von Airlie, Pool liegen, Stadtspaziergänge usw.....
Airlie Beach ist auf jeden Fall TOLL!!!
Wer auf der Ostküste unterwegs ist sollte sich Zeit nehmen und hier ein wenig verweilen :-)
 

Airlie Beach

Airlie Beach

Airlie Beach

<-Zurück Weiter ->

Home  Gen on Tour  unser Womo namens GEN