A U S T R A L I E N
von 13.03.2016 - 10.03.2017
 

Von Darwin nach Karumba


28.07 - 04.08 Dundee Beach -> Darwin (Gerhard)

Eigentlich sind es nur 130km von Dundee Beach nach Darwin, wir schaffen es jedoch 172km zu fahren..... 42km davon verbrachten wir auf der Suche nach einem Caravanpark der einen freien Platz für uns hat!
Nach 7 CP's und 7x "completely booked out" hat uns dann endlich der 8te, Coolalinga CP, genommen.
Wir holten unseren vorreservierten Mietwagen den wir bis 04.08 nutzen werden.

Ich hatte Darwin als kleine schmuddelige Stadt in Erinnerung, doch weit gefehlt. Darwin ist eine schöne moderne Stadt mit einigen Stränden, schönen Wohngegenden und tollen Golfplätzen. Einziger Nachteil, das Jahresklima..... wir sind in den strengsten Wintermonaten hier, es hat jeden Tag zwischen 30 und 33 Grad mit wolkenlosem Himmel, durchaus zum aushalten, aber was ist im Hochsommer?? da wird es hier RICHTIG heiß!! Temperaturen über die 40 Grad, 90-95% Luftfeuchtigkeit, es schüttet aus Kübeln und es sind Millionen von Fliegen! Deshalb flüchten alle die es sich leisten können in den Süden.

Wir besuchen den Sunset Market am Mindil Beach. Ein buntes Treiben von Künstlern, Kitsch und Trödel bis zu einer Unzahl von "Fressständen" :-) Wir besuchen das Militärmuseum und das Heim des B-52 Bomber. Hier haben einige Flugzeugbegeisterte so ziemlich alles zusammengetragen was fliegt. oder besser gesagt, einmal gefolgen ist. Besonderer Höhepunkt ist natürlich der original B-52 Bomber und die F111-C die voll aufgerüstet 50Tonnen auf die Waage bringt.

Es ist wieder mal soweit das Werkzeug auszupacken.......... unsere Startbatterien sind am Ende :-( und so besorgen wir 2 neue Batterien. Wäre die blöde Poolklemme nicht gebrochen, wäre es ein Kinderspiel gewesen die Batterien zu tauschen. So müssen wir Tags darauf zum örtlichen Forstinger und Gott sei Dank bekommen wir so ähnliche Batterieklemmen.

Die restlichen Tage verbringen wir mit Golf spielen (auf einem WIRKLICH schönen Platz), Umgebungserkundung, Essen gehen usw......
 

Darwin City
 

Home of the B-52 Bomber
 

Mindil Beach Market
Aussi bei Sonnenuntergang :-)
 

 05.08 - 21.08 Darwin -> Litchfield NP-> Mataranka -> Karumba (Gerhard)

Heute ist es soweit, wir machen uns auf um die sehr langweiligen 2400km in Richtung Ostküste in Angriff zu nehmen. 2 Lichtblicke gibt es aber doch auf dem Weg. Der erste ist der Litchfield Nationalpark.
Ein kleiner Nationalpark mit schönen Wasserfällen ..... und weil es so nett ist bleiben wir eine Nacht im Park bei den Wangi Falls.
Am nächsten Tag fahren wir bis Mataranka.
Was soll man sagen..... die heißen Quellen gibt es noch immer, nur die 1000ten von Flying Foxes (Flughunde), die bei unserem ersten Besuch in den Bäumen über dem Pool gehangen haben, sind nicht da.
Leider keine Saison..... ja so ist das, man fährt 1000te von km um einen "Familienbesuch" zu machen und dann ist niemand zu Hause :-)
Wir bleiben einen Tag, wandern den Fluss entlang und "sumpfen" im Thermalpool.
08.08 - 11.08
Diese Tage sind sehr langweilig......... jeden Tag das gleiche: Aufstehen, 400 - 500km "hoppeln", auf einem Staubplatz neben dem Highway stehen bleiben, Essen, Schlafen und weiter fahren.........
An der Gegend ändert sich nur sehr wenig, außer das wir vom NT nach QLD kommen und die Uhren wieder um eine halbe Stunde vor gestellt werden.
Eigentlich wollten wir direkt nach Townsville fahren, doch Doris hat eine Ortschaft namens Karumba am Golf von Carpentaria, ausfindig gemacht, wo es recht schön sein soll. Also biegen wir nach Mount Isa ab in Richtung Normaton.
Das ganze hat noch einen Vorteil, auf dem Weg von Normaton nach Townsville liegt das Atherton Tableland mit der Undara Lava Lodge, doch darüber später.

Am 12.08 treffen wir in Karumba ein, uns eins ist sicher, wir sind seit einer Ewigkeit die ersten Mitteleuropäer die es in diese Gegend verschlägt. Wir mieten uns für 3 Nächte auf einem brand neuen Caravanpark direkt am Fluss ein.
Beim Angeln sieht es traurig aus, scheinbar sind die Fische im Urlaub, dafür taugt das Restaurant, gleich am Platz, etwas. Das Essen ist sehr gut, ausreichend und günstig!! Das ERSTE Mal im Aussiland :-)
Wir erledigen unsere "Notwendigkeiten", sprich Wäsche waschen, Internet erneuern, wichtige Mails schicken usw..... am 14.08 werden wir weiter fahren!

 


Gerhard bei den Termiten :-)



Wangi Falls Litchfield NP


Mataranka

Mataranka

Übernachtung
irgendwo im Niergendwo

Karumba


Tja... weit gefehlt....
Wir sehen uns den "Karumba Point Sunset CP" noch an UND wir bleiben dort! Vorerst haben wir mal 2 Tage gebucht und siehe da, es gefällt uns so gut das wir gleich 6 Tage dazu gebucht haben und somit bis 21.08 in Karumba bleiben :-)
Was wir dort tun?? Naja, wie immer halt...... fischen, Spaß mit unseren AU-Nachbarn haben, am Pool relaxen und an der Sunset Bar ein Bierchen trinken :-)
 

Karumba

Gerhards Fischerfolg

Abschiedsfeier mit AU Nachbarn
<-Zurück Weiter ->

Home  Gen on Tour  unser Womo namens GEN